Seiten

Translate this Post

Dieses Blog durchsuchen

14. März 2014

Erdbeer-Zitronen Mini-Gugl

Heute mal nur auf die Schnelle....
Bei Tchibo gibt es diese Woche alles für Backfeen & Zuckerschnuten.
Da konnte ich nicht widerstehen & habe die Mini-Guglformen mitgenommen.
Ich habe zwar schon welche, aber die haben eher Pralinenform. Nur was für den hohlen Zahn also *zwinker*
diese hier von Tchibo  sind schon etwas handlicher....und auch nach dem Backen klappt alles problemlos.die Gugl lösen sich absolut leicht aus der Form.
Also hin zu Tchibo und ab damit in den Einkaufskorb...
Und wer von Euch nicht weiß was er damit backen soll....
hier ein wunderbar leckeres Rezept....


ERDBEER-ZITRONEN MINI-GUGL:




1 Bio-Zitrone
1/2 Vanilleschote
2 Eier
100 ml Sonnenblumenöl
320 ml Milch
100 g Zucker
Salz
4 EL Erdbeerfruchtpulver z.B. von hier *klick oder 4 EL pürierte Erdbeeren
 (auch bei dm gibt es kleine Snacktüten aus getrockneten Erdbeeren bei den Kinderkeksen im Regal)
400 g Mehl
2 TL Backpulver
Puderzucker zum Bestäuben


Die Formen gibt es im Moment bei Tchibo
  1. Den Backofen auf 170 Grad vorheizen. Die Zitrone heiß abwaschen und abtrocken Die Schale fein abreiben. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem scharfen Messer herauskratzen.
  2. Das Ei mit Öl, 240 ml Milch, Zucker, Zitronenschale, Vanillemark, Salz und nach Wunsch Rum mit dem Schneebesen gut verrühren.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver auf die Eimasse sieben und mit einem Teigspatel rasch unterheben. Fruchtpulver oder Püree unterheben. Evtl mit Lebensmittelfarbe nachhelfen.
  4. Die Guglhupfförmchen im Backofen 15-20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Aus den Förmchen lösen und mit Zitronenguss begiessen
  5. (dafür 1 Paket Puderzucker mit ein paar Tropfen Zitronensaft  glatt rühren)

Das Grundrezept habe ich übrigens von der Küchenzuckerschnecke.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinterlass`mir süße Grüße! :-)